Zähne von Jugend an bis ins hohe Alter gesund zu erhalten, ist bei den heutigen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten trotz des medizinischen Fortschritts sehr schwierig und erfordert viel Disziplin.

Auch bei täglicher Mundhygiene besteht die Gefahr der Karies (Zahnfäule).

und der Parodontose (Zahnfleischschwund)

Abgesehen davon, dass beide Erkrankungen sehr schmerzhaft sein können, so führen sie auch zu Zahnverlust und damit zu einer gestörten Kaufunktion.

Diesen Gefahren kann man durch ein gezieltes, umfangreiches Prophylaxeprogramm entgegenwirken.

  • Beratung über die Auswirkung der Ernährung auf unsere   Zahngesundheit
  • Gezielte Fehlerbeseitigung bei der Zahnputztechnik
  • Belags- und Zahnsteinentfernung mit Ultraschall und per Hand (auch unter dem Zahnfleischrand)
  • Professionelle Zahnreinigung mit Air-Flow®
  • Fluoridierung
  • Bakterielle Speichelanalysen zur Einschätzung des Kariesrisikos

Die Entwicklung und Durchführung der individuellen Prophylaxe wird durch speziell geschulte Fachkräfte (professionelle Mundhygienikerin) übernommen.

Menü schließen